MATERIALIEN - für den Religionsunterricht/Sachunterricht
von Monika Weißenböck


Privatvolksschule
Religion
Links
Gottesdienste
Heftumschläge
Lernspiele
Impressum

 

Wortgottesdienst Schulbeginn 2006 - Liebe
Sie sind hier: Religion > Wortgottesdienst am Schulbeginn 2006 für die VSKL, und 1. Klassen
aktualisiert am 19.08.2020 15:50

 

Wortgottesdienst am Schulbeginn 2006

Thema: Gottes Liebe umgibt uns

 

  • Lied zum Beginn: Wir feiern heut ein Fest
  • Begrüßung durch den Priester ? Hinführung zum Thema ? Liebe ? wachsen durch Liebe ? Liebe umgibt uns
  • Bußakt:
    1. Kind: Jesus ? in den Ferien konnten wir so viel Schönes sehen ? aber oft haben wir es einfach übersehen oder weggeschaut.
    2. Kind: Herr Jesus, uns geht es gut, weil wir Eltern haben, die uns lieben. Aber oft machen wir sie traurig.
    3. Kind: Lieber Gott, du willst, dass wir zu anderen lieb sind. Das gelingt uns oft nicht.

    Lied: Kyrie
  • Lesung: Geschichte: Das Mädchen und seine Blume (etwas abgeändert nach James Krüss) gelesen von einem Lehrer
    Das Mädchen pflanzte ein Samenkorn in die Erde. Daraus wuchs eine Blume. Täglich kam das Mädchen zu seiner Blume. Es sah nach ihr und goss sie. Die Blume blühte auf und leuchtete wie eine rote Sonne.
    Eines Tages kam der König vorbei. Er sah die Blume und dachte: So eine schöne Blume! Ich will die Blume kaufen. Ich muss die Blume haben. Ich bin der König!
    Das Mädchen aber wollte die Blume nicht hergeben. Da nahm der König die Blume einfach an sich, steckte sie in seine Manteltasche und ritt davon.
    Nun stand die Blume im Garten des Königs. Ein Gärtner pflegte sie: Aber die Blume wollte nicht wachsen. Traurig ließ sie den Kopf hängen und der Gärtner wurde ratlos.
    Niemand wusste Rat. Was mochte der Blume fehlen? Brauchte sie mehr Licht oder mehr Wasser?
    Der König wurde zornig. Er rief: Die Blume muss sich öffnen. Sie tat sich aber nicht auf. Niemand konnte sie öffnen.
    Da wurde der König nachdenklich. Warum wollte die Blume in seinem Garten nicht blühen? Brauchte sie mehr als nur Licht und Wasser?
    Der König dachte an das Mädchen. Dieses liebte die Blume. Vielleicht kann das Mädchen die Blume öffnen? Der König ritt fort. Er wollte das Mädchen holen.
    Das Mädchen kam. Es goss und pflegte die Blume täglich mehrmals. Und es sprach mit der Blume. Die Blume blühte auf und leuchtete wie eine Sonne.

  • Lied: Gottes Liebe Liederbuch Religion für die Grundschule Nr. 63
  • Evangelium: z. B.: Joh 13, 34-35 od. Joh 15, 10 ? 14

  • Fürbitten:
    4. Kind: Jesus, wir bitten dich, dass alle Kinder in der Schule Freunde finden, die sie lieb haben.
    5. Kind: Jesus, hilf uns, zu den anderen lieb zu sein und ihnen Freude zu bereiten.
    6. Kind: Jesus, schenke allen Kindern dieser Welt, Menschen, die sie Liebe erfahren lassen.
    Eltern:
    Lehrer:

  • Vater unser gesungen mit Bewegungen

  • Segen: